0
Der Vorplatz der Stadtbibliothek Gütersloh soll die informelle Benennung  erhalten. - © Andreas Frücht
Der Vorplatz der Stadtbibliothek Gütersloh soll die informelle Benennung  erhalten. | © Andreas Frücht
Gütersloh

Vorplatz der Gütersloher Bibliothek soll umbenannt werden

Der Kinderschutzbund hat die Umbenennung in "Platz der Kinderrechte" angeregt. Im Fall der Zustimmung durch den Kulturausschuss soll die Einweihung schon am 25. September erfolgen.

Matthias Gans
15.03.2021 | Stand 15.03.2021, 08:12 Uhr

Gütersloh. Der Vorplatz der Stadtbibliothek Gütersloh soll umbenannt werden. Der Vorschlag dazu stammt vom Gütersloher Kinderschutzbund. Die Verwaltung unterstützt die Initiative, weil "sie eine niederschwellige und gute Möglichkeit bietet, das Thema ,Kinderrechte' dauerhaft in der Stadtgesellschaft präsent zu machen. Der Ausschuss für Kultur und Weiterbildung stimmt in seiner Sitzung am 22. März über den Vorschlag "Platz der Kinderrechte" ab.

Mehr zum Thema