0
Die Brackweder Straße in Friedrichsdorf als Radfahrer zu benutzen sei gefährlich, sagt Daniel Helmig, Ratsmitglied und Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes. - © Andreas Frücht
Die Brackweder Straße in Friedrichsdorf als Radfahrer zu benutzen sei gefährlich, sagt Daniel Helmig, Ratsmitglied und Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes. | © Andreas Frücht

Gütersloh Diese zwei Straßen in Friedrichsdorf könnten bald Radfahrspuren bekommen

An Brackweder und Windelsbleicher Straße müssen Radfahrer häufig auf den Bürgersteig ausweichen. Die CDU will die Radfahrspuren prüfen lassen.

Ludger Osterkamp
05.03.2021 | Stand 05.03.2021, 08:59 Uhr

Gütersloh. Die CDU regt an, das Einrichten von Radfahrspuren in Friedrichsdorf zu prüfen. Genannt werden Brackweder und Windelsbleicher Straße. Auf diesen beiden Straßen sei es für Radfahrer oft sehr gefährlich, die Straße zu benutzen, so Daniel Helmig, Ratsmitglied und Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren