Wegen der doppelten Terminvergabe staute sich der Anfahrtsverkehr vor dem Impfzentrum. - © Burkhard Hoeltzenbein
Wegen der doppelten Terminvergabe staute sich der Anfahrtsverkehr vor dem Impfzentrum. | © Burkhard Hoeltzenbein
NW Plus Logo Gütersloh

Fehler bei der Buchung: Impfzentrum muss 70 Senioren nach Hause schicken

Ein Problem auf Seiten der Kässenärztlichen Vereinigung löst Stau und Unmut aus. Der medizinische Leiter des Impfzentrums spricht sich derweil für Impfungen mit Astrazeneca aus.

Max Maschmann

Gütersloh. Das Impfzentrum des Kreises Gütersloh ist derzeit ein gefragter Ort. Doch am Dienstagnachmittag staute sich der Verkehr rund um die Zufahrt an der Marienfelder Straße so sehr, dass die Polizei helfen musste. Auslöser waren 70 Senioren, die das Impfzentrum angesteuert hatten und auf ihren vermeintlichen Termin warteten – der jedoch nie an das Impfzentrum übermittelt worden war. Hintergrund war ein inzwischen größtenteils behobener Fehler im Buchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema