Konkrete Daten für den Kreis Gütersloh sind derzeit nur schwer zu erhalten. - © Symbolfoto/picture alliance
Konkrete Daten für den Kreis Gütersloh sind derzeit nur schwer zu erhalten. | © Symbolfoto/picture alliance

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Verwirrung bei den Impfzahlen für den Kreis Gütersloh

Die Kassenärztliche Vereinigung hat ihre Veröffentlichungspolitik geändert. Dabei kommt heraus: Zahlen aus den Impfzentren wurden bislang noch gar nicht publiziert. Konkrete Daten sind nur schwer zu erhalten.

Irja Most
Matthias Gans

Kreis Gütersloh. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat die Veröffentlichungspolitik ihrer Impfzahlen geändert. Wurde bis Montag unter www.corona-kvwl.de/impfbericht bislang nur pauschal die Anzahl der Erst- und Zweitimpfungen angegeben, wird nun zwischen Impfungen in den Impfzentren und denen der mobilen Teams – beispielsweise in Senioren- und Pflegeheimen, ambulanten Pflegediensten und Rettungsdiensten – unterschieden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema