Auch Eltern, die unter der Dentalphobie gelitten haben oder es noch tun, könnten auf die Entstehung der Zahnarztangst bei ihren Kindern Einfluss haben. - © Picture Alliance
Auch Eltern, die unter der Dentalphobie gelitten haben oder es noch tun, könnten auf die Entstehung der Zahnarztangst bei ihren Kindern Einfluss haben. | © Picture Alliance
NW Plus Logo Gütersloh

Angst vor dem Zahnarztbesuch: Das rät eine Gütersloher Psychotherapeutin

Unter Dentalphobie Leidende bleiben aus Angst dem Behandlungszimmer fern - das vergrößert meist ihre Probleme. Eine Medizinerin erklärt zum Tag der Zahnschmerzen, was Betroffene dagegen tun können.

Max Maschmann

Gütersloh. Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt ist etwas, das wohl – Hand aufs Herz - kaum jemand zu seinen größten Leidenschaften zählen würde. Schließlich ist es dabei unerlässlich, dass der Arzt mit seinen Instrumenten im Mundraum des Patienten hantiert. Bei aller Vorsicht kann es auch mal schmerzen, das gehört dazu. Trotzdem haben laut einer Umfrage des Online-Portals Statista 20 Prozent der Deutschen bei jedem Zahnarztbesuch Angst. Bei manchen kann sie so groß werden, dass sie dem Behandlungszimmer lieber von vornherein fernbleiben. Dieses Phänomen nennt man Dentalphobie...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema