0
Viele Kitas haben für die Notfallbetreuung auch während des harten Lockdowns geöffnet. - © Symbolfoto/picture alliance
Viele Kitas haben für die Notfallbetreuung auch während des harten Lockdowns geöffnet. | © Symbolfoto/picture alliance

Kreis Gütersloh Kinder trotz Lockdown in der Kita - viele Eltern haben keine andere Wahl

Die Kinder-Betreuung soll derzeit möglichst in den eigenen vier Wänden stattfinden. Die Realität sieht allerdings anders aus. Viele Kitas sind noch voll - und das sorgt derzeit für emotionale Diskussionen: "Was sollen Eltern, die arbeiten müssen, sonst machen?"

Lena Vanessa Niewald
31.01.2021 | Stand 30.01.2021, 10:44 Uhr

Kreis Gütersloh. Vorerst noch bis Mitte Februar bleibt der Kreis Gütersloh im Lockdown - bis dahin bleiben auch Kitas nur für die Notfallversorgung geöffnet. Die Kinder-Betreuung soll laut Appell von Bund und Ländern derzeit möglichst in den eigenen vier Wänden stattfinden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG