Viele Schwangere sind wegen des Coronavirus besorgt. - © Symbolfoto/Pixabay
Viele Schwangere sind wegen des Coronavirus besorgt. | © Symbolfoto/Pixabay
NW Plus Logo Gütersloh

Schwanger in Corona-Zeiten: Wie riskant ist das Virus für Mutter und Kind?

Sind Schwangere besonders gefährdet, sich anzustecken? Wie läuft die Geburt während der Pandemie ab - darf der Partner mit? Johannes Middelanis, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe am St.-Elisabeth-Hospital, klärt auf.

Viele Paare mit Kinderwunsch fragen sich in dieser besonderen Zeit, ob sie diesen aufschieben sollten. Was raten Sie diesen Paaren? JOHANNES MIDDELANIS: Aus medizinischer Sicht gibt es meiner Meinung nach keinen Grund, nicht schwanger zu werden. Zumal noch niemand sagen kann, wie lange die Corona-Pandemie noch andauert. Die ersten Daten zeigen, dass die Schwangerschaft kein besonderes Risiko darstellt. Die Situation rund um die Schwangerschaft und Entbindung ist natürlich schwierig und anders als vor der Pandemie. Was genau meinen Sie mit anders...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema