0
Es wird bis Ende Januar keinen Präsenzunterricht geben.  - © Symbolfoto/picture alliance
Es wird bis Ende Januar keinen Präsenzunterricht geben.  | © Symbolfoto/picture alliance

Gütersloh Sorge vor weiterem Distanzunterricht: "Nicht viel länger tragbar"

Bildungsdezernent Matthes sieht Belastungsgrenze bei Eltern und Kindern erreicht. Die von der Landesregierung genannten Regelungen würden erneut Kita- und Schulkinder und ihre Eltern massiv treffen.

Anja Hustert
07.01.2021 | Stand 07.01.2021, 09:40 Uhr

Gütersloh. Bis zum 31. Januar wird es an den Schulen keinen Präsenzunterricht geben, Kitakinder sollen nach Möglichkeit zu Hause bleiben. „Nach den am Dienstag von Bund und Ländern beschlossenen härteren Corona-Maßnahmen stand zu erwarten, dass auch die Einschränkungen im Betrieb der Kitas und Schulen mindestens verlängert werden würden", sagte Güterslohs Bildungsdezernent Henning Matthes. Die nun von der Landesregierung genannten Regelungen ab Montag würden erneut Kita- und Schulkinder und ihre Eltern massiv treffen, sagt er.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG