0
Ohne Abstand: Am ZOB drängeln sich die Schüler. - © Andreas Frücht
Ohne Abstand: Am ZOB drängeln sich die Schüler. | © Andreas Frücht

Gütersloh Gütersloher Schulen dürfen zwischen 7 und 9 Uhr gestaffelt starten

Stadt und Stadtwerke planen eine Entzerrung des Schulbusverkehrs. Auf den Kauf von mobilen Lüftungsanlagen für die Klassenzimmer will die Stadt aber verzichten.

Ludger Osterkamp
16.12.2020 | Stand 16.12.2020, 13:09 Uhr

Gütersloh. An den Gütersloher Schulen kann ab sofort der Unterricht gestaffelt zwischen 7 und 9 Uhr beginnen. Das hat jetzt Bildungsdezernent Henning Matthes verkündet. Eine Staffelung der Anfangszeiten innerhalb der Schule, zum Beispiel für die verschiedenen Jahrgangsstufen, sei derzeit aber an keiner Gütersloher Schule vorgesehen, so Matthes.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG