Gebäudereiniger sind damit beschäftigt, den Fußboden so aufzubereiten, dass er den Hygienevorgaben entspricht. - © Andreas Frücht
Gebäudereiniger sind damit beschäftigt, den Fußboden so aufzubereiten, dass er den Hygienevorgaben entspricht. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Einblicke in das neue Impfzentrum des Kreises Gütersloh

Auch am zweiten Adventswochenende sind die Handwerker in dem Objekt an der Marienfelder Straße durchgehend im Einsatz – Mitte Dezember soll der Aufbau abgeschlossen sein.

Anja Hustert

Gütersloh. Das große weiße Schild an der Marienfelder Straße ist nicht zu übersehen: „Impfzentrum des Kreises Gütersloh" steht darauf zu lesen. Wer auf das von Zäunen umgebene Gelände möchte, muss erst an einem Wachmann vorbei – Sicherheit wird hier großgeschrieben. „Von Seiten des Bundeskriminalamtes wird befürchtet, dass Kritiker der Corona-Maßnahmen versuchen könnten, in die Impfzentren einzudringen", sagt Bernhard Riepe vom Kreis Gütersloh. Gemeinsam mit Henrik Egeler, dem Leiter der Abteilung Tiefbau, betreut er die Errichtung des Impfzentrums im Kreis Gütersloh...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema