In den Kliniken sind immer mehr Covid-19-Patienten zu versorgen – auch der Kreis stößt dabei an seine Kapazitätsgrenzen. - © Symbolfoto/ picture alliance
In den Kliniken sind immer mehr Covid-19-Patienten zu versorgen – auch der Kreis stößt dabei an seine Kapazitätsgrenzen. | © Symbolfoto/ picture alliance
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Intensivstationen im Kreis Gütersloh: Kapazitätsgrenze ist fast erreicht

Aufgrund der Corona-Pandemie meldeten die vier Krankenhäuser am Montag, dass die Kapazitätsgrenze erreicht sei. Der Pflegebeauftragte des Bundes, Andreas Westerfellhaus, sieht die Situation mit Sorge.

Anja Hustert
Matthias Gans

Gütersloh. Nein, die Infiziertenzahlen werden nicht kleiner. Und damit wird es auch enger auf den Intensivstationen im Kreis. Am Montag hätten bereits alle vier Krankenhäuser im Kreis ihre Kapazitätsgrenze erreicht, meldete die Kreisleitstelle. An dem Tag seien zahlreiche positiv auf Corona getestete Patienten stationär neu aufgenommen worden, und die Kreisleitstelle registrierte eine deutlich höhere Zahl an Einsatzfahrten als an normalen Tagen. „Inzwischen sind wieder Kapazitäten vorhanden", hieß es beim Kreis, man sei im Gespräch mit den Kliniken...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema