[+] "Für die Gütersloher ist es bereits der dritte Lockdown"

„Viele sind resigniert“, sagt Wirtschaftsförderer Albrecht Pförtner. Ein kleiner Lichtblick sind die gerade veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen. Eine Corona-Pleitewelle soll nicht erfolgen.

von Anja Hustert,Jeanette Salzmann,Lena Vanessa Niewald

Gütersloh. Das Coronavirus hat den Kreis Gütersloh wieder fest im Griff. 123 neue Fälle meldet die Kreisverwaltung am Donnerstag, 557 Menschen sind infiziert. Die Lage in den Krankenhäusern ist zwar derzeit noch entspannt – 30 Menschen müssen stationär behandelt werden – das kann sich laut Aussagen des Kreises aber schnell ändern.

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und 40% sparen

118,80 € 69 € / 1 Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Jahrespreis

Zwei Jahre NW+ lesen
und richtig sparen

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Jahrespreis

Bereits NW+ Abonnent?

Kompletten Artikel lesen