Der erste Gang zur Suppenküche ist für viele nicht einfach. - © Symbolfoto/picture alliance
Der erste Gang zur Suppenküche ist für viele nicht einfach. | © Symbolfoto/picture alliance

NW Plus Logo Gütersloh Ehrliche Worte: "Job und Wohnung verloren - ich habe viel Pech gehabt"

Welthungertag am 16. Oktober: 150 Mahlzeiten gibt die Suppenküche pro Tag raus – seit Corona nur noch durchs Fenster. Michael S. kommt regelmäßig. Er musste viele Rückschläge einpacken. Sogar seine Wohnung hat er verloren.

Lena Vanessa Niewald

Gütersloh. Michael S.* ist 56 Jahre alt. Er hat einen Hauptschulabschluss und eine Ausbildung als Tischler. Auch bei der Bundeswehr war er. Anschließend hat er jahrelang als Tischler gearbeitet. Ein solider Lebenslauf – alles nach Plan. Dann war plötzlich Schluss. Wegen Sparmaßnahmen verlor S. seinen Arbeitsplatz. Und dann ging es „stetig bergab", wie er selbst sagt. Er tingelte von einer Leiharbeitsstelle zur nächsten, verlor schließlich wegen Mietschulden sogar seine Wohnung...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group