Ferhat Genc freut sich auf seinen zweiten Standort am Kirchplatz, der noch dieses Jahr eröffnen soll. - © Andreas Frücht
Ferhat Genc freut sich auf seinen zweiten Standort am Kirchplatz, der noch dieses Jahr eröffnen soll. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Nach Osteria-Insolvenz: Pasta Imperia eröffnet am Kirchplatz zweiten Standort

Der junge Gastronom Ferhat Genc hat nach der Insolvenz der Osteria die sich bietende Chance ergriffen. Er gibt erste Einblicke in sein Konzept.

Max Maschmann

Gütersloh. Die Freude ist Ferhat Genc (24) anzumerken. „Ich bin sehr froh und habe total Lust drauf", sagt der Inhaber der Pasta Imperia an der Paderborner Straße in Friedrichsdorf. Der junge Gütersloher Gastronom hat nach der Insolvenz der Osteria am Kirchplatz spontan die sich bietende Chance ergriffen und eröffnet am Rande der Fußgängerzone bald seinen zweiten Standort. „Wir hoffen, dass wir noch in diesem Jahr starten können", sagt Genc. Ermöglicht hat das kurzfristige Engagement die Bekanntschaft zur Familie Mertens, die Inhaber des Gebäudes ist...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group