0
Der Buchsbaumzünsler frisst auch die Rinde der Blätter. - © Symbolfoto/Pixabay
Der Buchsbaumzünsler frisst auch die Rinde der Blätter. | © Symbolfoto/Pixabay

Gütersloh Buchsbaumzünsler zerstört Hecken im Botanischen Garten

Der Schädling hat sich an den Buchsbäumen zu schaffen gemacht. Die Stadt hat sich deshalb entschieden, rund 200 Meter betroffene Hecke zu roden. Im Herbst soll eine Alternative gepflanzt werden.

15.09.2020 | Stand 15.09.2020, 11:53 Uhr

Gütersloh. Der Fachbereich Grünflächen der Stadt Gütersloh hat jetzt damit begonnen, die Buchsbaumhecken im Sonnen- und Apothekergarten des Botanischen Gartens zu entfernen und durch Alternativen zu ersetzen. Grund für die Rodungsarbeiten ist laut eigenen Angaben ein starker Befall durch den Buchsbaumzünsler und den Buchsbaumpilz.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG