Der Buchsbaumzünsler kann bis zu fünf Zentimeter lang werden.  - © Andreas Frücht
Der Buchsbaumzünsler kann bis zu fünf Zentimeter lang werden.  | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Fieser Schädling im Garten: Ist der Buchsbaumzünsler verschwunden?

Der fiese Schädling ließ Profi- und Hobbygärtner in Gütersloh im vergangenen Jahr verzweifeln. Etliche Pflanzen waren zerfressen und vertrocknet. Aktuell scheint er weniger Unheil anzurichten. Täuscht der Eindruck?

Lena Vanessa Niewald

Gütersloh. Auch, wenn er für Menschen nicht gefährlich ist, raubte der Buchsbaumzünsler im vergangenen Jahr vielen Gartenbesitzern den letzten Nerv. Er fraß sich durch etliche Gärten und Parks und richtete enorme Schäden an. In diesem Jahr scheint es etwas ruhiger um den fiesen Schädling geworden. Ist der Zünsler tatsächlich verschwunden? Andreas Vietmeier vom Pflanzenschutzdienst der NRW-Landwirtschaftskammer bestätigt den Eindruck. Auch er bekomme in diesem Jahr deutlich weniger besorgte Anfragen von Profi- und Hobbygärtnern...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
jetzt 30% sparen

Ein Jahr lang NW+ lesen
und richtig sparen

99 € 69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Jahrespreis

realisiert durch evolver group