Während in Düsseldorf die Verlängerung des Lockdowns verkündet wird, führt die Bundeswehr in einer Wohnunterkunft für Werkvertragsarbeiter an der Ziethenstraße Corona-Tests durch. - © Patrick Menzel
Während in Düsseldorf die Verlängerung des Lockdowns verkündet wird, führt die Bundeswehr in einer Wohnunterkunft für Werkvertragsarbeiter an der Ziethenstraße Corona-Tests durch. | © Patrick Menzel

NW Plus Logo Gütersloh Mindestens eine Woche Lockdown-Verlängerung: So reagiert der Kreis Gütersloh

Die Reaktionen auf die um eine Woche verlängerten Einschränkungen im Kreis Gütersloh fallen ganz unterschiedlich aus. Vor allem das Gütersloh-Bashing müsse aufhören, fordert ein Politiker.

Irja Most
Max Maschmann

Rainer Holzkamp

Kreis Gütersloh. Schlechte Nachrichten aus Düsseldorf: Der Lockdown wird für den Kreis Gütersloh um eine Woche und so bis zum 7. Juli verlängert. Das gab NRW-Ministerpräsident Armin Laschet im Beisein von Landrat Sven-Georg Adenauer (beide CDU) am Montagnachmittag in der Staatskanzlei in der Landeshauptstadt bekannt. Begründet wurde dies mit einer Vorsichtsmaßnahme, da es einen leichten Eintrag der Infektionen von Tönnies-Mitarbeitern in die Bevölkerung gegeben habe. Von bisher 28.000 Tests seien aber nur wenige positiv ausgefallen. Allein bei den Tests der Diagnosezentren liegen laut Kreis 11...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group