0
Vor allem Menschen aus Osteuropa leben als Werkvertragsarbeiter im Kreis Gütersloh.  - © Symbolfoto/picture alliance
Vor allem Menschen aus Osteuropa leben als Werkvertragsarbeiter im Kreis Gütersloh.  | © Symbolfoto/picture alliance

Kreis Gütersloh Tönnies und seine Werkvertragsarbeiter: Seit Jahren ändert sich nichts - ein Dossier

Die Fleischindustrie um Tönnies steht seit Jahren massiv unter Druck. Immer wieder werden die "unmenschlichen" Arbeits- und Lebensbedingungen der Werkvertragsarbeiter kritisiert. Ein Rückblick.

27.06.2020 | Stand 27.06.2020, 14:08 Uhr

Kreis Gütersloh. Seit Jahren steht das Thema auf der Agenda der Politik - geändert hat sich bis jetzt kaum etwas: Das Unternehmen Tönnies und der Umgang mit den Werkvertragsarbeitern werden immer wieder massiv kritisiert. Seit dem Corona-Ausbruch rücken die Arbeits- und Lebensbedingungen erneut in den Fokus.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren