Ran ans Buffet: Von diesen Zeiten können Caterer nur noch träumen. Ohne Partys und öffentliche Veranstaltungen bleiben die Auftragsbücher leer. - © Symbolfoto/ Pixabay
Ran ans Buffet: Von diesen Zeiten können Caterer nur noch träumen. Ohne Partys und öffentliche Veranstaltungen bleiben die Auftragsbücher leer. | © Symbolfoto/ Pixabay

NW Plus Logo Gütersloh Lockdown bringt Gütersloher Catering-Firma Sygusch Totalausfall

Der Familienbetrieb aus Friedrichsdorf wurde im März kalt erwischt. Nach der Stornierung aller Aufträge musste er für seine Mitarbeiter Kurzarbeit anmelden: „Unsere Branche wurde schlicht vergessen.“

Nicole Hille-Priebe

Gütersloh. Fast jeder im Kreis Gütersloh hat wohl schon mal eine Leckerei des Friedrichsdorfer Fleischerei- und Catering-Unternehmers Wolfgang Sygusch gegessen. Ob in der Kreishauskantine, auf Messen und Betriebsfesten, bei der Hochzeit von Bekannten oder im VIP-Bereich vor dem Fußballspiel – an einem Buffet von Sygusch kam man vor Corona kaum vorbei. Umso härter traf ihn der Lockdown. „Ich habe früher immer gedacht: Wir sind breit aufgestellt, uns kann nichts passieren", sagt der Unternehmer. „Und dann bringt uns das Kleinste auf der Welt, ein Virus, in die Krise...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group