0
Solche Bilder, wie dieses aus dem Jahr 2017 wird es 2020 nicht geben. Doch die Organisatoren haben sich Gedanken gemacht. - © Henrik Martinschledde
Solche Bilder, wie dieses aus dem Jahr 2017 wird es 2020 nicht geben. Doch die Organisatoren haben sich Gedanken gemacht. | © Henrik Martinschledde

Gütersloh Wegen Corona: Beim Gütersloher "Dalkeman" wird persönlicher Wettkampf angeboten

Die geplante 18. Auflage der Triathlon-Veranstaltung am 17. Mai fällt der Pandemie zum Opfer. Die Macher bieten den Sportlern nun eine andere Art des Wettkampfs an. Anmeldungen sind ab heute möglich.

Wolfgang Temme
06.05.2020 | Stand 06.05.2020, 17:39 Uhr

Gütersloh. Eigentlich sollte am Sonntag, 17. Mai, die 18. Auflage des Gütersloher „Dalkeman" stattfinden. Aus den bekannten Gründen musste die Triathlonveranstaltung, bei der unter anderem ein Wettkampf der 2. Bundesliga geplant war, abgesagt werden. „Darüber sind wir sehr traurig", sagt Romy Wildeboer. Die umtriebigen Macher vom Tri-Team des Gütersloher TV mochten sich aber nicht damit abfinden, dass am Dalkeman-Wochenende gar nichts läuft. Sie erfanden deshalb die „Dalkeman-Racedays" – eine Veranstaltung, bei der die Teilnehmer ihren persönlichen Wettkampf für sich alleine austragen, ihn über einen Fitnesstracker dokumentieren und das Resultat online an den GTV übermitteln. An diesem Mittwochabend, 6. Mai, startet die Anmeldung auf der Homepage des Tri-Teams Gütersloh.

realisiert durch evolver group