Der vermeintliche erste Coronavirus-Fall im Kreis Gütersloh entpuppt sich als Fehlalarm. Es handelt sich um einen Fehler des Labors. - © Symbolfoto/picture alliance
Der vermeintliche erste Coronavirus-Fall im Kreis Gütersloh entpuppt sich als Fehlalarm. Es handelt sich um einen Fehler des Labors. | © Symbolfoto/picture alliance

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Kreis Gütersloh rudert zurück: Erster Coronavirus-Fall war doch keiner

Der vermeintlich erste Coronavirus-Fall im Kreis Gütersloh entpuppt sich als Fehlalarm. Es handelt sich offenbar um einen Fehler des Labors.

Jeanette Salzmann

++++ UPDATE, Donnerstag, 13 Uhr ++++ Der vom Kreis Gütersloh am Mittwochnachmittag bekanntgegebene Coronavirus-Fall hat sich jetzt als Fehlalarm entpuppt. Wie die Verwaltung am Donnerstagmittag mitteilt handelt es sich um einen Fehler des Labors."Der vermeintlich erste Coronafall im Kreis Gütersloh ist keiner", heißt es vom Kreis. Nachdem das Labor zunächst vermeldet hatte, dass der Coronatest bei einem älteren Mann positiv gewesen sei, sei am Donnerstag dann die Korrektur durch das Labor erfolgt. Am Nachmittag will der Kreis weitere Details bekanntgeben. (Ein ausführlicher Bericht folgt...

realisiert durch evolver group