0
Goldene Augen und warzige Haut: ein paarungsbereites Erdkrötenweibchen auf dem Weg zu seinem Laichgewässer.
Goldene Augen und warzige Haut: ein paarungsbereites Erdkrötenweibchen auf dem Weg zu seinem Laichgewässer.

Gütersloh Straßen in Gütersloh wegen Kröten gesperrt

Die Sperrungen sind ausgeschildert und erfolgen während der Dunkelheit in der Regel zwischen 19 Uhr abends und circa 8 Uhr morgens.

20.02.2020 | Stand 19.02.2020, 17:25 Uhr

Gütersloh. Zum Schutz der wandernden Amphibien wie Frösche, Kröten und Lurche, werden im Frühjahr Straßen ganz oder zeitweilig gesperrt. Betroffen sind einer Mitteilung der Stadtverwaltung zufolge die Siekstraße zwischen Sürenheider und Paderborner Straße in Höhe des Hofes Ruthmann (nachts), Plümersweg zwischen Neuenkirchener und Amelingstraße (nachts), Piepenbrocks Weg zwischen Blankenhagener und Holler Straße (Vollsperrung), Am Röhrbach westlich der Einmündung Erikenstraße (Durchfahrt zwischen Friedrichsdorf, Ummeln und Avenwedde Bahnhof nachts gesperrt).

realisiert durch evolver group