0
Durch eine Anzeige in der Zeitung Heim und Welt haben sich Bärbel und Siegmar Stowinsky kennengelernt. Die Zeitung berichtet später nochmal über die romantische Geschichte der beiden. Am 30. August 1963 heirateten sie schließlich in Spexard. - © Montage Andreas Frücht
Durch eine Anzeige in der Zeitung Heim und Welt haben sich Bärbel und Siegmar Stowinsky kennengelernt. Die Zeitung berichtet später nochmal über die romantische Geschichte der beiden. Am 30. August 1963 heirateten sie schließlich in Spexard. | © Montage Andreas Frücht

Gütersloh Dieser Mann schreibt einer völlig Unbekannten - und heiratet sie

Siegmar Stowinsky nimmt vor vielen Jahren all' seinen Mut zusammen und antwortet auf eine Zeitungsanzeige einer unbekannten Frau - ohne konkrete Angaben, ohne Foto. Er wird Glück haben.

Lena Vanessa Niewald
14.02.2020 | Stand 13.02.2020, 17:52 Uhr

Gütersloh. Es ist eine kleine, ganz unscheinbare Anzeige, die Siegmar Stowinsky vor 59 Jahren in der Tageszeitung entdeckt. Bloß drei Zeilen, ohne Foto, ohne Schnick-Schnack. Doch diese Zeilen gehen dem damals in Roding stationierten Soldaten nicht mehr aus dem Kopf. "Schlesierin, 20 Jahr, 1,65 groß, ev. schlank, Verkäuferin, sucht einen netten gut aussehenden Briefpartner zwecks späterer Heirat. Bildzuschriften (zurück) erwünscht." Soll er sich wirklich bei ihr melden? Was wird sie wohl von ihm halten? Stowinsky nimmt all' seinen Mut zusammen und schreibt der unbekannten einen ersten Brief.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group