0
Nahe des Kreisverkehrs in Friedrichsdorf soll die riesige Photovol-taik-Anlage errichtet werden. - © Montage/ Andreas Frücht
Nahe des Kreisverkehrs in Friedrichsdorf soll die riesige Photovol-taik-Anlage errichtet werden. | © Montage/ Andreas Frücht

Gütersloh Solarfeld mit 2.500 Modulen auf ehemaliger Deponie in Gütersloh geplant

Die Stadtwerke wollen die Photovoltaik-Anlage auf einer ehemaligen Deponie in Friedrichsdorf errichten.

Rainer Holzkamp
01.02.2020 | Stand 31.01.2020, 16:23 Uhr

Gütersloh. Als hätten die Stadtwerke Gütersloh (SWG) den Ruf der Umweltverbände BUND sowie Energiewende Gütersloh nach einem „Solaren Aufbruch“ beim Energieversorger erhört. So wollen die SWG auf einer ehemaligen Deponie in Friedrichsdorf eine Freiflächen-Photovoltaik-Anlage mit insgesamt 2.500 Modulen errichten.

realisiert durch evolver group