0
Schade ist, dass auf den Käfig eine Holzdecke gesetzt ist; unter Haltern herrscht Einigkeit, dass möglichst naturnahe Luft- und Witterungsverhältnisse artgerechter sind. - © Sarah Bokermann
Schade ist, dass auf den Käfig eine Holzdecke gesetzt ist; unter Haltern herrscht Einigkeit, dass möglichst naturnahe Luft- und Witterungsverhältnisse artgerechter sind. | © Sarah Bokermann

Gütersloh Im Botanischen Garten wird eine neue Vogelvoliere gebaut

Die Stadt Gütersloh will den Vögeln damit die ständigen Umzüge ersparen. Die neue Voliere wird 17.500 Euro kosten, doppelt so groß sein und einige Vorteile für die Tiere mit sich bringen.

Ludger Osterkamp
23.01.2020 | Stand 23.01.2020, 12:29 Uhr

Gütersloh. Die Vögel im Botanischen Garten können künftig fröhlicher zwitschern. Der Fachbereich Grünflächen plant, ihnen eine neue Voliere zu bauen. Die Zebrafinken, Wellen- und Nymphensittiche werden mehr Platz zum Rumfliegen haben und endlich in das Vergnügen kommen, sich mal ordentlich nassregnen zu lassen.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group