0
Die Stadt Gütersloh strebte eine Fusion der beiden Gütersloher Krankenhäuser an - das Bundeskartellamt lehnte den Zusammenschluss ab. - © Andreas Frücht
Die Stadt Gütersloh strebte eine Fusion der beiden Gütersloher Krankenhäuser an - das Bundeskartellamt lehnte den Zusammenschluss ab. | © Andreas Frücht

Gütersloh Doch nicht gescheitert? „Kliniken verfolgen weiterhin Fusionsziel“

Die Stadt Gütersloh als Träger widerspricht der Geschäftsführung des Gütersloher Klinikums. Von der hieß es nämlich erst am Freitag, man schaue sich nach einem anderen potenziellen Partner um.

Rainer Holzkamp
20.01.2020 | Stand 20.01.2020, 18:41 Uhr

Gütersloh. Die Aussagen der Spitzenvertreter des Klinikums Gütersloh waren klar: Wir werden nach anderen Partnern Ausschau halten, hieß es am Freitag in der Pressekonferenz zum Jahresrückblick. Dabei wurde auch gesagt, wohin der Blick gerichtet werden sollte: nach Bielefeld. Beim Träger, der Stadt Gütersloh, ist man davon offenbar kalt erwischt worden.

realisiert durch evolver group