0
Gemeindereferentin Marie-Simone Scholz nimmt am Synodalen Weg teil. - © Ludger Osterkamp
Gemeindereferentin Marie-Simone Scholz nimmt am Synodalen Weg teil. | © Ludger Osterkamp

Gütersloh Drastische Worte: "Katholische Kirche muss sich ändern, sonst geht sie unter"

Die Gemeindereferentin Marie-Simone Scholz zählt zu den Auserwählten, die über die Zukunft der katholischen Kirche mitbestimmen dürfen. Ihr Klartext dürfte manchen Oberen in den Ohren klingeln.

Ludger Osterkamp
29.12.2019 | Stand 29.12.2019, 11:48 Uhr

Gütersloh. Welche Zukunft die katholische Kirche in Deutschland haben wird, hängt von Menschen wie Marie-Simone Scholz ab. Die 45-Jährige ist eine von 230 Auserwählten, die den Synodalen Weg beschreiten. 69 von ihnen sind Bischöfe, 25 sind Pfarrer, zehn sind Mönche und Nonnen. Scholz ist Gemeindereferentin. Halbtags. Mit Ehemann und Töchtern und einer Verwurzelung auch im nichtkirchlichen Leben.

realisiert durch evolver group