0
Teure Rattenjagd: Elke Niemann ist verärgert. Bis heute hat sie keine reguläre Rechnung über den Einsatz des Schädlingsbekämpfers. - © Ingo Müntz
Teure Rattenjagd: Elke Niemann ist verärgert. Bis heute hat sie keine reguläre Rechnung über den Einsatz des Schädlingsbekämpfers. | © Ingo Müntz

Kreis Gütersloh Abzocke im Kreis Gütersloh: Schädlingsbekämpfer fordert 1.980,39 Euro

Massiver Abzocke aufgesessen - Im August hat Elke Niemann einen Schädlingsbekämpfer auf das Grundstück geholt. Etwas zu gutgläubig vertraute sie dem Kostenvoranschlag.

Ingo Müntz
08.10.2019 | Stand 08.10.2019, 14:23 Uhr

Kreis Gütersloh. "Wir hatten Ratten auf dem Grundstück. Der Stadt war bekannt, das vermehrt Ratten auftraten und hatte empfohlen, einen in der Stadt renommierten Schädlingsbekämpfer zu engagieren", sagt Elke Niemann. "Wir haben also im Internet unter Schädlingsbekämpfung und Rheda-Wiedenbrück geguckt. Und dann ist da einiges schiefgelaufen ..." Das Gute vorab: Die Ratten sind so gut wie weg. Doch bereits während der Internetrecherche nahm das Unheil seinen Lauf. Auf der Internetseite prangte unter dem angegebenen Suchergebnis eine 0800er-Nummer. "Unter dieser Nummer erhielten wir einen groben Kostenvoranschlag, dass eine Köderbox in etwa 25 Euro kosten werde. Wir dachten die ganze Zeit, wir wären bei einem Schädlingsbekämpfer aus dem Kreis gelandet", erinnert sich Elke Niemann. Doch Niemann lag daneben. Denn sie war einer geschickt platzierten Anzeige aufgesessen. Der Anruf löste eine Kette von Aktionen aus, die die Familie am Ende teuer zu stehen kamen. Und das ohne offizielle Rechnung, die Elke Niemann vergeblich bis heute einfordert.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group