0
Der Täter war mit einer Pistole bewaffnet. - © Pixabay
Der Täter war mit einer Pistole bewaffnet. | © Pixabay

Gütersloh Bewaffneter Mann überfällt Gütersloher Wettbüro - Täter noch auf der Flucht

Unter Vorhalt einer Pistole zwang der Täter einen Angestellten, in einen Nebenraum zu gehen. Dann ging er zur Kasse.

11.09.2019 | Stand 11.09.2019, 08:27 Uhr

Gütersloh. Ein bislang unbekannter Mann hat am späten Dienstagabend ein Wettbüro in Gütersloh überfallen. Wie die Polizei mitteilt betrat der Mann gegen 23 Uhr die Räumlichkeiten eines Wettbüros an der Verler Straße. Ein Angestellter sei dort zu dem Zeitpunkt alleine gewesen. Unter Vorhalt einer Pistole habe der Täter den Mitarbeiter dazu gezwungen, in einen Nebenraum zu gehen. Anschließend soll der Täter einen mittleren Geldbetrag aus der Kasse genommen haben. Vor seiner Flucht habe er dann noch versucht, einen Automaten mit einem Schraubendreher aufzuhebeln. Als das aber misslang sei der Mann in unbekannte Richtung geflüchtet, so die Polizei. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Er soll zwischen 1,65 und 1,75 Meter groß sein und eine kräftige, etwas "pummelige" Figur haben. Er war laut Zeugen mit einem dunklen Kapuzenpulli oder -jacke und einer beigen Hose bekleidet. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise, Tel. (0 52 41) 86 90.

realisiert durch evolver group