Gütersloh/Peking Einer der höchsten Türme der Welt hat einen ganz besonderen Bezug zu Gütersloh

Der "Zhongguo Zun" in Peking ist 528 Meter hoch und wurde mit Aufzugseilen vom Gütersloher Spezialisten Gustav Wolf ausgestattet

17.05.2019 | Stand 17.05.2019, 18:50 Uhr

Gütersloh/Peking. Der Gütersloher Draht- und Seilhersteller Gustav Wolf ist mittlerweile auf der ganzen Welt aktiv. Erst vor wenigen Wochen hat der Marktführer für Aufzugseile ein Werk in den USA gestartet - und jetzt wurde auch die Produktion in China nochmal gestärkt. Die Leistung in China wurde auf 10.000 Tonnen pro Jahr gesteigert. Am 8. Mai 2019 erhielt Gustav Wolf dafür eine neue Produktionslizenz von der chinesischen Regierung. Das höchste Gebäude Pekings - und gleichzeitig eines der höchsten Gebäude der Welt, der "Zhongguo Zun Turm", ist bereits mit Seilen von Gustav Wolf ausgestattet. Die Fahrstühle werden mit den Seilen bewegt, die in Gütersloh hergestellt wurden. Der Turm in Peking ist 528 Meter hoch und hat 108 Stockwerke - darin befinden sich überwiegend Büroräume, ein Privatclub und eine Aussichtsplattform. Von Geschäftsführer Ernst Wolf heißt es, man sei sich bei Gustav Wolf sehr wohl der lokalen Wurzeln bewusst und wolle der Stadt Gütersloh sicherlich mit einem Bein immer die Treue halten - mit dem anderen Bein stehe man jedoch täglich im weltweiten Wettbewerb und versuche, den Herausforderungen von morgen gerecht zu werden. Das Unternehmen Gustav Wolf ist weltweit mit zehn Produktionsstätten aufgestellt - in Deutschland, Frankreich, Polen, Dubai, USA, China. Zusammen mit der Sparte Handel und Service werden weltweit 1.000 Mitarbeiter beschäftigt; bei einem Umsatz von 140 Millionen Euro.

realisiert durch evolver group