0
Die Seuche gefährdet vor allem Honigbienen. - © Pixabay
Die Seuche gefährdet vor allem Honigbienen. | © Pixabay

Kreis Gütersloh Tierseuche gefährdet Bienen im Kreis Gütersloh

Der Kreis Gütersloh hat ein Sperrgebiet eingerichtet

15.05.2019 | Stand 15.05.2019, 17:17 Uhr

Kreis Gütersloh. Bei einer Routineprobe hat die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh Faulbrutsporen bei einem Bienenstand in der Rietberger Ortschaft Mastholte nachgewiesen. Die Amerikanische Faulbrut ist eine anzeigepflichtige, bakterielle Infektionskrankheit.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group