0
Blumen und Beifall: Gab es beides für Benjamin Appl in der Stadthalle. - © Matthias Gans
Blumen und Beifall: Gab es beides für Benjamin Appl in der Stadthalle. | © Matthias Gans

Gütersloh Star-Bariton singt atemberaumend - vollkommen ist das musikalische Glück trotzdem nicht

NWD Philharmonie: Benjamin Appl überzeugte in der Stadthalle Gütersloh mit hoher Liedkunst, das Orchester mit Mahler und Mendelssohn

Matthias Gans
09.04.2019 | Stand 09.04.2019, 17:01 Uhr

Gütersloh. Ein Shootingstar der Klassikszene machte jetzt seine Aufwartung in der Stadthalle. Zusammen mit der Nordwestdeutschen Philharmonie unter der Leitung von Simon Gaudenz war der Bariton Benjamin Appl zu erleben. Von der New York Times nach Konzerten mit Schuberts drei großen Liederzyklen als „Schubert whiz" (Schubert-Ass) gefeiert, waren 500 Musikfreunde gespannt darauf, den 36-Jährigen als Interpret von Schubert-Liedern mit Orchesterbegleitung zu hören. Es erlebte Liedgesang erster Güte und sensible Orchesterbegleitung. Dass vollkommenes musikalisches Glück nicht erreicht wurde, lag nicht an den Interpreten.

realisiert durch evolver group