Zwei Grundschülerinnen wurden von einem Exhibitionisten mit einem dunklen Bulli angesprochen. - © Andreas Frücht
Zwei Grundschülerinnen wurden von einem Exhibitionisten mit einem dunklen Bulli angesprochen. | © Andreas Frücht

Gütersloh Exhibitionist in Isselhorst entblößt sich in Bulli

Grundschulkinder sehen den Schambereich des Mannes durch das offene Fenster

Gütersloh. Ein Exhibitionist hat zwei Mädchen in Gütersloh erschreckt. Als die beiden Grundschülerinnen am Donnerstagmittag spielten, hielt ein dunkler Bulli neben ihnen. Der Fahrer fragte die Mädchen nach dem Weg. Als die Schülerinnen während des Gesprächs in das Fahrzeug schauten, konnten sie den nackten Schambereich des Mannes sehen. Polizei sucht nach dem Mann Bei der Polizei beschrieben sie den Mann als etwa 30 bis 35 Jahre alt, er soll braune Augen und hellbraune Haare haben, die ihm bis über seine Ohren reichen. Außerdem soll er muskulös gewesen sein. Zum Tatzeitpunkt trug er ein blaues Hemd und eine blaue Jeans. Die Tat ereignete sich am Bokemühlenfeld in Isselhorst. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit dem Vorfall nach Zeugen, die Angaben zu dem beschriebenen Mann, zum Fahrzeug oder dem Vorfall machen können.

realisiert durch evolver group