0
Initiator: David Gwizdz hat die Idee für die Calisthenics-Anlage in den Ausschuss gebracht. Der 25-Jährige zeigt, dass man überall trainieren kann - hier im Urlaub in Danzig. - © Gwizdz
Initiator: David Gwizdz hat die Idee für die Calisthenics-Anlage in den Ausschuss gebracht. Der 25-Jährige zeigt, dass man überall trainieren kann - hier im Urlaub in Danzig. | © Gwizdz

Gütersloh Das Fitness-Studio im Freien

Lifestyle: In Mohns Park wird gerade eine Calisthenics-Anlage gebaut. Bei dem Trend verliert sogar die Sprossenwand ihren Schrecken

Anja Hustert
10.07.2018 | Stand 10.07.2018, 07:31 Uhr

Gütersloh. Alles begann in den USA: Um die Jahrtausendwende entstanden in New York diverse Sportparks, in denen Menschen fernab von Fitnessstudios trainieren konnten. Calisthenics heißt die neue Trendsportart, die ein wenig an die Trimm-Dich-Pfade der 70er Jahre erinnert. Derzeit wird in Mohns Park eine Calisthenics-Anlage errichtet.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group