0
Feurige Angelegenheit: Das Team von Wenzels Ritterspielen verband mutige Kämpfe zu Ross mit bester Unterhaltung. Die Besucher - allen voran die Kinder im Hintergrund - zeigten sich von den Darbietungen beeindruckt und klatschten begeistert Applaus. - © Jens Dünhölter
Feurige Angelegenheit: Das Team von Wenzels Ritterspielen verband mutige Kämpfe zu Ross mit bester Unterhaltung. Die Besucher - allen voran die Kinder im Hintergrund - zeigten sich von den Darbietungen beeindruckt und klatschten begeistert Applaus. | © Jens Dünhölter

Gütersloh Mittelalter – Spektakel Anno 1280 trotzt dem schlechten Wetter

Anno 1280: Ausgerechnet im Jubiläumsjahr hat das Mittelalterfest mit Gewitter und Sturm zu kämpfen. Doch weder Veranstalter noch Besucher lassen sich davon beeindrucken und genießen weiter das Spektakel auf dem Hof Kruse

Jens Dünhölter
02.06.2018 | Stand 01.06.2018, 19:13 Uhr |
Am Boden: 30 Grad im Schatten und 30 Kilo schwere Rüstung zu tragen - das haut den stärksten Ritter um. - © Jens Dünhölter
Am Boden: 30 Grad im Schatten und 30 Kilo schwere Rüstung zu tragen - das haut den stärksten Ritter um. | © Jens Dünhölter

Gütersloh. Neun Jahre in Folge hat der Gute Geist des Rittergutes Kruse zuverlässig seine imaginäre schützende Hand über das von Nobby Morkes organisierte Mittelalterfest "Anno 1280" gehalten. Während es in Bielefeld oder Isselhorst stürmte oder Hunde und Katzen regnete, fielen auf dem sechs Hektar großen Areal meist nur ein paar Tropfen. Ausgerechnet im von unzähligen Anhängern nebst 20.000 Vorjahresbesuchern lange erwarteten zehntem Jubiläumsjahr ist der kosmische Draht phasenweise gestört.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group