0
Für mehr Fairness: Die Veranstalter der „Fairen Wochen" laden auch in diesem Jahr wieder dazu ein, sich über den fairen Handel zu informieren und fair gehandelte Produkte kennenzulernen. - © gpr
Für mehr Fairness: Die Veranstalter der „Fairen Wochen" laden auch in diesem Jahr wieder dazu ein, sich über den fairen Handel zu informieren und fair gehandelte Produkte kennenzulernen. | © gpr

Gütersloh An diesen Orten finden die „Fairen Wochen“ statt

Zum inzwischen sechsten Mal laden Vereine und Institutionen die Gütersloher dazu ein, bei den 
„Fairen Wochen“ vom 15. bis 29. September selbst etwas für eine etwas gerechtere Welt zu tun

26.08.2017 | Stand 25.08.2017, 20:45 Uhr

Gütersloh. Mit vielen Aktionen und Angeboten laden mehrere Initiativen vom 15. bis zum 29. September zur nunmehr sechsten Auflage der Fairen Wochen ein. Unter dem Motto „Wirtschaftliche Perspektiven für die Produzenten und Produzentinnen im Globalen Süden" zeigen die Veranstalter – darunter auch Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, der Eine-Welt-Läden, Gütersloh Marketing, Fairleben, Attac sowie der Weltladen Friedrichsdorf – wie vielfältig und genussvoll fair gehandelte Produkte sind.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group