NW News

Jetzt installieren

0
Bündnis-Mitglieder verwiesen auf die ihrer Meinung nach negativen Folgen einer Erweiterung bei Tönnies. - © Michael Schuh
Bündnis-Mitglieder verwiesen auf die ihrer Meinung nach negativen Folgen einer Erweiterung bei Tönnies. | © Michael Schuh
Gütersloh

Bündnis protestiert am Berliner Platz gegen höhere Schlachtzahlen bei Tönnies

Ein überparteiliches Bündnis prangert die Pläne des Fleischkonzerns Tönnies an

Michael Schuh
08.06.2017 | Stand 08.06.2017, 17:00 Uhr

Gütersloh. Der Fleischkonzern Tönnies möchte seine Kapazitäten in Rheda-Wiedenbrück von 26.000 auf über 30.000 Schlachtungen pro Tag erhöhen – doch das wollen eine ganze Reihe von Organisationen und Privatleuten verhindern. Zusammengeschlossen haben sie sich im überparteilichen „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung", deren Mitglieder sich am Donnerstag zu einer einer zweistündigen Mahnwache auf dem Berliner Platz trafen.