0
Dem Jugendtreff „Frei: Raum 17" droht das Aus. - © Patrick Menzel
Dem Jugendtreff „Frei: Raum 17" droht das Aus. | © Patrick Menzel

Gütersloh Gütersloher Jugendtreff steht vor dem Aus

Der Treff ist vor allem auf die Integration von Behinderten ausgerichtet

Ludger Osterkamp
12.01.2017 | Stand 12.01.2017, 13:37 Uhr

Gütersloh. Der erst vor drei Jahren eröffnete Jugendtreff „Frei: Raum 17" an der Schulstraße steht vor dem Aus. Die Spenden- und Projektfinanzierung läuft Ende März aus. Der Träger der Einrichtung, der Kreisverband der Sozialistischen Jugend Deutschlands („Die Falken"), hat die Stadt um Förderung gebeten – die jedoch ist wenig geneigt, dem Antrag Folge zu leisten.