0
Nicht nur in Tansania war Daniel Kassner oftmals allein auf weiter Flur. - © Privat
Nicht nur in Tansania war Daniel Kassner oftmals allein auf weiter Flur. | © Privat

Gütersloh Gütersloher Postbote durchquert Afrika mit dem Rad

Momentan weilt der 31-jährige Daniel Kassner zwar wieder in heimischen Gefilden, doch ganz beendet ist die Radtour noch immer nicht

Michael Schuh
05.01.2017 | Stand 05.01.2017, 17:18 Uhr |
In Sambia sah Daniel Kassner die Victoriafälle. - © Privat
In Sambia sah Daniel Kassner die Victoriafälle. | © Privat

Gütersloh. Er weilt wieder in der Heimat - allerdings nicht allzu lange. Der Gütersloher Postbote Daniel Kassner hat seine Fahrradtour, die ihn von Südafrika quer durch den schwarzen Kontinent zurück an die Dalke führen soll (die NW berichtete), für einige Wochen unterbrochen. Wegen eines Trauerfalls in der Familie flog er von Spanien aus heim, wird die Tour Ende Januar jedoch fortsetzen. Und ganz so viele Kilometer hat er dann nicht mehr vor der Brust, denn Afrika hat der 31-Jährige bereits auf zwei Rädern komplett hinter sich gelassen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group