0
Prozessauftakt vor dem Bielefelder Landgericht: Gleich in drei Fällen wurde der Angeklagte gegenüber anderen Personen handgreiflich. - © Oliver Krato
Prozessauftakt vor dem Bielefelder Landgericht: Gleich in drei Fällen wurde der Angeklagte gegenüber anderen Personen handgreiflich. | © Oliver Krato
Gütersloh/Bielefeld

Prozessauftakt wegen Messerattacke auf Passanten

Ein 48-jähriger Gütersloher soll im vergangenen Juli grundlos mehrere Personen angegriffen haben. Dafür muss sich der offenbar psychisch kranke Mann jetzt vor dem Bielefelder Landgericht verantworten

Nils Middelhauve
12.01.2016 | Stand 12.01.2016, 13:04 Uhr

Gütersloh/Bielefeld. Ein psychisch kranker Mann aus Gütersloh muss sich seit Montag, 11. Januar, vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Er ist dringend verdächtig, im Juli 2015 mehrere ihm zuvor unbekannte Menschen mit Schlägen und Tritten attackiert zu haben. In einem Fall soll er einen Zeugen mit einem Messer verletzt haben.