0
Empfang: Georgios Vobras (Weltverband Thessalien-Verein, v. l.), Theo Mettenborg (Bürgermeister Rheda-Wiedenbrück), Landrat Sven Georg-Adenauer, Generalkonsul Gregory Delavekouras, Dimitris Papasterios (Bürgermeister Trikala), Nikos Panagiotopoulos (Griechische Gemeinde Kreis Gütersloh). - © Robert Becker
Empfang: Georgios Vobras (Weltverband Thessalien-Verein, v. l.), Theo Mettenborg (Bürgermeister Rheda-Wiedenbrück), Landrat Sven Georg-Adenauer, Generalkonsul Gregory Delavekouras, Dimitris Papasterios (Bürgermeister Trikala), Nikos Panagiotopoulos (Griechische Gemeinde Kreis Gütersloh). | © Robert Becker

Gütersloh 35 Jahre: 1.000 Gäste feiern die Griechische Gemeinde Gütersloh

Viel Wärme zwischen Griechen und Güterslohern

Robert Becker
02.11.2015 | Stand 02.11.2015, 10:03 Uhr

Gütersloh. Den 35. Geburtstag feierte die griechische Gemeinde Gütersloh am Samstag mit rund 1.000 Gästen ausgiebig. Am Vormittag fand im Zentrum des Vereins in der Bismarckstraße ein Empfang mit Würdenträgern der Politik statt. Nikos Panagiotopoulos, Vorsitzender der Griechischen Gemeinde im Kreis Gütersloh, sogar den griechischen Generalkonsul aus Düsseldorf, Gregory Delavekouras, sowie den Vorsitzender Weltverband Thessalien-Verein, Georgios Vobras. Von Deutscher Seite gratulierten Landrat Sven-Georg Adenauer und der Rheda-Wiedenbrücker Bürgermeister Theo Mettenborg zum Jahrestag.