0

Gütersloh Ausstellung zu Ehren der "Tollen Knolle"

Kartoffel: Eine neue Ausstellung im Stadtmuseum Gütersloh dreht sich um das beliebteste Nahrungsmittel der Deutschen. Doch die Macher wollen auch mahnen

Mareen Illiges
15.10.2015 | Stand 15.10.2015, 12:04 Uhr
In der Ausstellung: Norbert Ellermann, Rolf Westheider und Martin Wedeking zeigen einen Kartoffelsortierer aus den frühen 50er Jahren - eine Leihgabe des Heimatvereins Mastholte. - © Mareen Illiges
In der Ausstellung: Norbert Ellermann, Rolf Westheider und Martin Wedeking zeigen einen Kartoffelsortierer aus den frühen 50er Jahren - eine Leihgabe des Heimatvereins Mastholte. | © Mareen Illiges

Gütersloh. Es gibt sie in den verschiedensten Kombinationen - ob gebraten, püriert oder frittiert: Die Kartoffel schmeckt wohl jedem. Deshalb widmet das Gütersloher Stadtmuseum der Knolle jetzt eine eigene Ausstellung, die noch bis zum 22. November zu sehen sein wird.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren