NW News

Jetzt installieren

0
Ankunft: Auf vier Busse verteilt, erreichen am Abend etwa 200 Flüchtlinge die Sporthalle in Friedrichsdorf. - © Patrick Menzel
Ankunft: Auf vier Busse verteilt, erreichen am Abend etwa 200 Flüchtlinge die Sporthalle in Friedrichsdorf. | © Patrick Menzel

Gütersloh Flüchtlinge beziehen ihr Notlager in Gütersloh

Wenige Informationen für die Helfer in Friedrichsdorf / Sporthalle ist restlos belegt

Katharina Eisele
25.07.2015 | Stand 27.07.2015, 13:59 Uhr |

Gütersloh. Für 200 Flüchtlinge ist die Sporthalle in Friedrichsdorf seit Freitag ihr provisorisches Zuhause. Die Menschen kamen am frühen Abend mit vier Bussen in dem Gütersloher Ortsteil an. Trotz einer chaotischen Informationspolitik, waren die Helfer vor Ort gut vorbereitet.