NW News

Jetzt installieren

0
Aus dem Kreis Herford nach Gütersloh: Das Bild von Gorbatschow stamm aus einer Bünder Militärverbindungsmission und gehört zu den beliebten Geschenken des Kommunismus. Dabei wurden die porträtierten idealisiert dargestellt. - © Raimund Vornbäumen
Aus dem Kreis Herford nach Gütersloh: Das Bild von Gorbatschow stamm aus einer Bünder Militärverbindungsmission und gehört zu den beliebten Geschenken des Kommunismus. Dabei wurden die porträtierten idealisiert dargestellt. | © Raimund Vornbäumen
Gütersloh

Wanderausstellung zur Wiedervereinigung gastiert im Gütersloher Stadtmuseum

Der Weg zur deutschen Einheit

Katharina Eisele
21.07.2015 | Stand 21.07.2015, 16:43 Uhr

Gütersloh. Vor 25 Jahren bewiesen die Deutschen Mut und Zivilcourage, als sie mit friedlichen Demonstrationen den Weg zur deutschen Einheit ebneten. Auch die Gütersloher erinnern sich noch genau an diese Zeit, sogar an den Zeitpunkt, als sie vom Mauerfall erfuhren, ist sich Museumsleiter Rolf Westheider sicher. Darum gehört die Wanderausstellung zum kalten Krieg und zum silbernen Jubiläum der Wiedervereinigung in das Gütersloher Stadtmuseum.