0

Gütersloh Kohle säubert Gütersloher Abwasser

Land NRW und Stadt testen neues Verfahren im Klärwerk Putzhagen

05.04.2014 | Stand 06.04.2014, 11:40 Uhr
Klärwerk-Betriebsleiter Karl-Heinz Schröder schüttet etwas Aktivkohle auf seine Hand. Das Glas nahm er gestern Abend mit, um es den Politikern im Planungsausschuss zu zeigen. - © FOTO: PATRICK MENZEL
Klärwerk-Betriebsleiter Karl-Heinz Schröder schüttet etwas Aktivkohle auf seine Hand. Das Glas nahm er gestern Abend mit, um es den Politikern im Planungsausschuss zu zeigen. | © FOTO: PATRICK MENZEL

Gütersloh. Die Stadt Gütersloh will die Reinigungsleistung ihrer Kläranlage Putzhagen erhöhen. Sie hat beim Land weitere Fördermittel beantragt, um auch künftig Antibiotika, Röntgenkontrastmittel oder Industriereinigungsstoffe aus dem Klärwasser eliminieren zu können. Die Dalke würde es ihr sehr danken.