0

Gütersloh Gütersloher Doppelmord: Tatverdächtiger stammt aus Umfeld der Opfer

Festnahme in Verl / Suche nach Auto

11.02.2014 | Stand 12.02.2014, 09:37 Uhr |
Gütersloher Doppelmord: Tatverdächtiger stammt aus Umfeld der Opfer - © Gütersloh
Gütersloher Doppelmord: Tatverdächtiger stammt aus Umfeld der Opfer | © Gütersloh

Gütersloh (lnw/me/gär). Ein 28 Jahre alter Bekannter der Familie soll den Doppelmord vom Heiligabend in Gütersloh begangen haben. Der Mann aus Verl sei zunächst überwacht und am Montagmorgen in seinem Heimatort festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Man sei ihm durch DNA-Spuren unter anderem an einer Weinflasche am Tatort auf die Spur gekommen. Der Beschuldigte schweigt. Das Amtsgericht habe Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Unklar sei allerdings noch das Motiv, räumten die Ermittler ein.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group