Warum werden Fußgänger auf beiden Seiten des Jammerpatts in Borgholzhausen jetzt gegen Eisglätte gewarnt?, fragen sich nachdenkliche Beobachter. Doch der Grund ist nachvollziebar. - © Andreas Großpietsch
Warum werden Fußgänger auf beiden Seiten des Jammerpatts in Borgholzhausen jetzt gegen Eisglätte gewarnt?, fragen sich nachdenkliche Beobachter. Doch der Grund ist nachvollziebar. | © Andreas Großpietsch

Hier im Kreis Gütersloh wird jetzt plötzlich vor Glatteis gewarnt

An einer Straße in Borgholzhausen stehen seit kurzem plötzlich zwei neue Schilder. Die Schneeflocke soll auf Glatteis hinweisen. Aber warum überhaupt?

Andreas Großpietsch

Borgholzhausen. Viele Menschen benutzen den Bürgersteig an der Freistraße im Bereich der Aufmündung Jammerpatt. Trotzdem wird den meisten nicht aufgefallen sein, dass dort seit kurzem gleich zwei neue Schilder aufgestellt worden sind. Die Symbolische Schneeflocke darauf soll auf mögliches Glatteis hinweisen. Was hat es damit auf sich? Markus Kemper von den Grünen ist offenbar jemand, der gern genau hinschaut. Deshalb fragte er jetzt im Planungs- und Bauausschuss, wodurch sich diese Stelle von all den anderen Bürgersteigen in Borgholzhausen unterscheiden mag...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG