Auslöser für den Streit war die abgeklemmte Satellitenschüssel - dieser hatte ein Nachspiel vor Gericht. - © Symbolfoto/picture alliance
Auslöser für den Streit war die abgeklemmte Satellitenschüssel - dieser hatte ein Nachspiel vor Gericht. | © Symbolfoto/picture alliance
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Streit ums TV eskaliert: Vermieter sprüht Pfefferspray, Mieterin zückt Schere

Eine Mieterin will mit einem Bolzenschneider das Vorhängeschloss an der Bodenluke knacken, um die vom Vermieter abgeklemmte Satellitenschüssel wieder anzuschließen. Die Situation eskaliert.

Herbert Gontek

Borgholzhausen. Notwehr oder gefährliche Körperverletzung? Zwischen diesen Eckdaten bewegten sich die juristischen Beurteilungen einer Auseinandersetzung zwischen einem Hausbesitzer in Borgholzhausen und seiner Mieterin sowie deren Tochter. Grund des Streits war der Zugang zu einer abgeklemmten Satellitenschüssel. Der Ärger entzündete sich an einem Nachmittag im Januar diesen Jahres. Dort standen sich die Mieterin und ihre Tochter und der 45-jährige Vermieter gegenüber. Der Vermieter sagte aus, dass die Frau mit einem Bolzenschneider und die Tochter mit einem Gemüsemesser bewaffnet gewesen sei...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema