0
Der Tatort am Uphof am Tag nach der Tat. - © Andreas Großpietsch
Der Tatort am Uphof am Tag nach der Tat. | © Andreas Großpietsch

Borgholzhausen Getötete Frau in Borgholzhausen: Verdächtiger Lebensgefährte bleibt in U-Haft

Eine Obduktion soll Aufschluss über die genaue Todesursache geben. Erste Hinweise deuten auf äußere Gewalteinwirkung hin.

Andreas Großpietsch
15.01.2020 | Stand 15.01.2020, 10:11 Uhr

Borgholzhausen/Bielefeld. Im Fall der in der vergangenen Woche in Borgholzhausen gewaltsam zu Tode gekommenen Frau geht die Kriminalpolizei weiterhin davon aus, dass der ehemalige Lebensgefährte der Täter ist. Die Frau war in der Nacht zum Mittwoch in ihrer Wohnung getötet worden. Zwar müssen noch viele Spuren ausgewertet werden, doch der verdächtige Mann bleibt weiterhin in Untersuchungshaft. Er war seit drei Monaten der neue Lebensgefährte der Frau.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group