NW News

Jetzt installieren

0
Stadtrundgang: Lütfiye Yasasir (links) führte 17 frisch eingetroffene ausländische Studenten zu den historisch relevanten Plätzen in der Bielefelder Altstadt. - © Thomas Klüter
Stadtrundgang: Lütfiye Yasasir (links) führte 17 frisch eingetroffene ausländische Studenten zu den historisch relevanten Plätzen in der Bielefelder Altstadt. | © Thomas Klüter
Bielefeld

1.600 ausländische Studenten besuchen die Uni Bielefeld

Semesterstart: Etwa 1.600 ausländische Studenten besuchen die Uni Bielefeld. Die Gründe dafür sind individuell. Die Neuen lernen jetzt die Stadt kennen

Thomas Klüter
15.10.2015 | Stand 15.10.2015, 10:03 Uhr
Spielerisch: Lena Poplawski (v. l.), Franziska Wandtke, Louis Leßmann, Hannah Skoupi und Nils Luerweg bei der Rallye. - © Beke
Spielerisch: Lena Poplawski (v. l.), Franziska Wandtke, Louis Leßmann, Hannah Skoupi und Nils Luerweg bei der Rallye. | © Beke

Bielefeld. Die niedrigen Temperaturen sind eine Herausforderung für einige Studenten, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen. "Bei mir zu Hause in Indien sind jetzt 30 Grad", sagt Soham Panda, der für zwei Jahre Biotechnologie und naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld studiert. Er hat sich bewusst für den Standort entschieden, denn dieser Bereich der Uni Bielefeld habe einen sehr guten Ruf.

Mehr zum Thema